(KryptoKumpel) [GERMAN] Neue Partnerschaft für Bitwage: Arbeitnehmer mit Kryptos entlohnen!

(KryptoKumpel) [GERMAN] Neue Partnerschaft für Bitwage: Arbeitnehmer mit Kryptos entlohnen!

Veröffentlicht am 16. Januar 2019

Adaption von Kryptowährungen vorantreiben

Wie coindesk heute berichtet, ist das Unternehmen BitWage eine neue Partnerschaft eingegangen um dem Ziel der vollständigen Krypto-Adaption einen Schritt näher zu kommen. Die neue Partnerschaft mit einem Personalverwalter aus Texas soll den Kundenstamm von 45 Unternehmen deutlich erweitern können.

Was ist BitWage überhaupt?

Bitwage ist eine Partnerschaft mit einem Buchhaltungsunternehmen für die Auszahlung von Gehältern eingegangen, wie coindesk heute berichtet. Das im Jahre 2014 gegründete Unternehmen bietet Kunden die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter ganz einfach statt Euro oder Dollar, in Form von Kryptowährungen zu entlohnen. Mittlerweile arbeiten 11 Vollzeit-Angestellte für BitWage, welche nach Angaben des Unternehmen selbst teilweise mit Kryptowährungen entlohnt werden.

Wie das funktioniert? Der Arbeitgeber registriert sich bei BitWage und alle Angestellten erhalten eine E-Mail mit den wichtigsten Informationen. Daraufhin erstellt der Arbeitgeber einen Dauerauftrag mittels SEPA oder Kreditkarte. Der Angestellte erhält schlussendlich seinen Lohn in der gewünschten Form.

Partnerschaft mit Personalverwaltungs Unternehmen

Derzeit arbeitet BitWage mit 45 Unternehmen zusammen. Dazu zählen sowohl Krypto-Unternehmen, als auch Firmen, welche häufig grenzüberschreitende Zahlungen tätigen müssen. Die neueste Partnerschaft mit "Professional Employer Organization", einem Unternehmen zur Personalverwaltung aus Texas, soll die Anzahl an aktiven Mitgliedern von 20.000 weiter steigern. "Das ist eine einzigartige Chance für Unternehmen, ihre Mitarbeiter nachhaltig und konform zu bezahlen", berichtet der CEO von BitWage, Jonathan Chester, in einem exklusiven Interview mit Coindesk.

Der neue Dienst hat aber noch einen Vorteil. Denn damit können auch Angestellte direkt mit Kryptowährungen entlohnt werden, und nicht nur Auftragnehmer. Als besonderes Extra wird der Steueranteil in US-Dollar konvertiert und dem vorherrschenden Steuersystem entsprechend automatisch ausbezahlt.

Full article & image taken from KryptoKumpel.

Subscribe to